One Reply to “Exkurse – Projekte außerhalb der Shabby Chic Welt”

  1. Der Katzenkletterbaum inclusive Catwalk ist wunderschön und einzigartig auf die individuellen Bedürfnisse von Katzen abgestimmt und garantiert eine Wahnsinnsarbeit (ich habe nur mal eine Kratzstange selbstgebaut und ein „schwebendes“ Katzenhaus aus Kiefernholz gebaut und das war schon ein ganzes Stück Arbeit und bei weitem nicht so sauber und akkurat umgesetzt wie deine Projekte).
    Gefällt mir wirklich sehr gut und kann mit anderen Herstellern von Holzmöbeln für Katzen locker mithalten.
    Auch preislich klingt es zwar im ersten Moment viel, wenn man nur die Preise von Plüschübeln gewöhnt ist, allerdings kostet so ein Ensemble wie Deines auch um ein vielfaches mehr beim Hersteller und deines ist einfach noch besser auf Eure Bedürfnisse bzw. der Katzen abgestimmt und die jeweiligen Wohnräume.
    Tolle Arbeit, aber allein die glücklichen hoch und runter rasenden bzw. friedlich schlummernden Katzen machen die ganze Arbei in null komma nix´wieder wett !
    Außerdem ist es eine Wohltat für´s Auge – ich habe hier auch keine Plüschungeheuer mehr 😉

Kommentieren