Wie kann ich Kreidefarbe selber herstellen? Und womit?

Veröffentlicht am von

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/33/d529136655/htdocs/wp-content/plugins/q-and-a-focus-plus-faq/inc/functions.php on line 250

Da Kreidefarbe recht teuer ist (die Preise reichen bis zu 45€ pro Liter und mehr), gibt es im Internet verschiedene Ideen und Anleitungen dazu, wie man Kreidefarbe selber herstellen kann. Die drei häufigsten Varianten zeigen sich in den folgenden Rezepten:

  1. Acryllack auf Wasserbasis mit angerührtem Gips im Verhältnis 3:1 mischen
  2. Acryllack auf Wasserbasis mit angerührtem Natron (auch Back-Soda oder Baking-Soda genannt) im Verhältnis 2:1 mischen
  3. Acryllack auf Wasserbasis mit angerührter Schlämmkreide (Calciumcarbonat) im Verhältnis 2:1 mischen

Durch den jeweiligen Zusatz in dem Lack soll das getrocknete Ergebnis eine strukturierte und pudrig matte Oberfläche erhalten und so dem Ergebnis von echter Kreidefarbe sehr nah kommen. Ich habe für Euch den Test gemacht, welche Variante die besten Ergebnisse liefert: Kreidefarbe selber herstellen – Der Test.

Oder Ihr schaut Euch direkt mein kurzes Video zu diesem Thema an. 🙂

 

Category: Materialien

← FAQ – Eure häufigsten Fragen beantwortet

Kommentieren