Wann brauche ich eine Grundierung für mein Projekt?

IsoliergrundDas kann man pauschal gar nicht so nicht sagen. Bei Eichenholz und Kiefernholz ist eine Grundierung jedoch immer empfehlenswert.

Wenn Ihr alte Möbel überstreicht, egal ob mit Acryllack, Kreidefarbe oder einer anderen Farbe, kann es Euch immer passieren, dass Inhaltsstoffe des Holzes oder der alten Beschichtung durch die neue Farbschicht durchschlagen und diese unschön verfärben.

Auch bei mehrmaligem Überstreichen werdet Ihr nicht verhindern können, dass die Flecken immer wieder durchkommen.

Hier helfen nur Grundierungen, wie Holzisoliergrund oder Schellack.

Pauschal kann man nicht sagen, bei welchem Holz später Flecken entstehen. Hier hilft meistens nur das Ausprobieren, indem Ihr eine kleine Stelle ohne Grundierung streicht und dann schaut, was passiert.

Bei Eichenholz und Kiefernholz würde ich Euch allerdings empfehlen, immer eine Grundierung zu verwenden, da hier die Wahrscheinlichkeit doch schon sehr hoch ist, dass es am Ende gelbe Flecken auf dem neuen Anstrich gibt.