Anstrich ist trotz Grundierung fleckig geworden. Warum?

Veröffentlicht am von

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/33/d529136655/htdocs/wp-content/plugins/q-and-a-focus-plus-faq/inc/functions.php on line 250

Shabby Chic Schluesselkasten 5Ja, das passiert mir leider auch heute noch hin und wieder. Wenn Ihr einen guten Isoliergrund mit Sperrwirkung verwendet habt und trotzdem Flecken auf dem neuen Anstrich durchschlagen, dann kann das im Wesentlichen zwei Gründe haben:

1. Die Grundierung war noch nicht richtig trocken
Bei der Grundierung müsst Ihr immer darauf achten, dass sie perfekt ausgehärtet ist, bevor Ihr mit dem eigentlichen Anstrich loslegt. Je nach Hersteller kann das viele Stunden dauern, beachtet da unbedingt den Hinweis auf der Verpackung. Erst wenn die Grundierung perfekt trocken ist, ist sie in der Lage die Holzinhaltsstoffe richtig abzusperren.

2. Die Grundierung war nicht sorgfältig genug aufgetragen
Bei manchen hartnäckigen Hölzern müsst Ihr sehr genau vorgehen und überall eine wirklich deckende Schicht der Grundierung auftragen. Ich habe schon öfters beobachtet, dass nur eine Schicht Grundierung nicht ausreicht. Um wirklich eine deckende Isolierung sicherzustellen, grundiere ich deshalb die meisten meiner Werke in zwei Schichten. Wenn diese dann optimal ausgehärtet sind, dürfte wirklich nichts mehr passieren.

Merken

Category: Probleme

← FAQ – Eure häufigsten Fragen beantwortet

15 Replies to “Anstrich ist trotz Grundierung fleckig geworden. Warum?”

  1. Liebe Leonie, danke für deine Hilfe. Ja, genau, hatte an eine Alternative zum Abschleifen gesucht. Ok, dann muss ich es so annehmen. LG, Anja

  2. Hallo, danke für deine Tipps. Ich hoffe, du kannst mir helfen: Ich habe ein Regal in Mahagoni abgeschliffen, mit Kreidefarbe erst grau, dann weiß mehrmals gestrichen, so oft, bis es deckend war. (Wenn ich damals gewusst hätte, das ein Sperrgrund wichtig ist….). Dann habe ich den Shabby Look mit Schleifpapier gemacht, dann gewachst und nun blutet das weiß/graue Stück rosa aus. Schnief!
    Kann ich jetzt noch irgend etwas an der Farbe machen oder muss ich damit leben? Abschleifen möchte ich alles ungerne, weil ich an die ganzen Giftstoffe denke, die dabei wieder frei gesetzt werden.
    Gibt es deines Wissens nach eine Farbe, die ich auftragen kann, die auf dem Wachs hält? Ich habe an einigen Stellen vorsichtig mit weißem Lack probiert, das rosa zu überstreichen, doch es kommt immer wieder durch. Nun dachte ich, ich überstreiche alles mit weißem Sperrgrund, doch dann las ich bei den Produktdaten, dass der Untergrund wachsfrei sein muss … Seufz! Ich hoffe, du kannst mir einen Tipp geben. Bin für jede Erfahrung dankbar. Danke!

  3. Hallo,
    ich habe gestern nach dem zweiten Anstrich den Fehler gemacht, noch was auszubessern, dann war es nicht mehr so schön, sondern fleckig. Dummerweise habe ich dann folgenden Fehler gemacht, dass ich Mut der Rolle noch mal drüber bin, aber dummerweise war die nicht richtig trocken geworden und hat Wasser in die Farbe gebracht, jetzt sieht es richtig doof aus.
    Ich muss auf jeden Fall noch mal vollständig mit frischer Farbe ran.
    Jetzt meine Frage: Sollte ich jetzt doch noch mal überschleifen?

    • Hi!
      Nee, ich würde sagen, Du kannst einfach direkt nochmal komplett mit der Farbe drüber gehen. Am besten in einem Zug und mit einem Pinsel! 🙂
      Liebe Grüße
      Leonie

  4. Hallo, ich bin auf die Seite gestoßen, weil ich leider ohne zu Googlen meine wunderschönen Eichenkommode erst abgeschliffen und dann weiß angestrichen habe. Zu meiner Verwunderung ist fast die komplette Kommode gelb geworden und an manchen Stellen bröckelt die Farbe ab und ist rissig. Ich habe erst den 1. Anstrich hinter mir. Hilft es vor dem 2. Anstrich die Grundierung auf zu tragen? Oder kann man jetzt nichts mehr machen?

    LG.

Kommentieren