Kinder,  Projekte,  Wohnaccessoires & Deko

Kindergarderobe selber bauen – Daran hängen Eure Kinder ihre Jacken gerne auf!

Garderobe für Kinder selber bauen - PIN itEines meiner letzten Projekte war der Bau meiner Besenkammer. Zu der Zeit hatte ich eine Nische in meinem Flur mit einer Trockenbauwand geschlossen, einen Schubladenschrank darin eingelassen und eine Türzarge eingebaut. Wenn Ihr mögt, dann schaut einmal vorbei unter Nische zur Besenkammer umbauen.

Was darin jetzt noch fehlte, war eine Kindergarderobe. D.h. eine Garderobe, an die meine Kinder selbst herankommen, so dass sie alleine ihre Jacken aufhängen können.

Meine neue Garderobe musste also in einer Höhe angebracht werden, die für Kleinkinder gut zu erreichen ist. Zudem sollte sie optisch ansprechend sein. Schließlich hängen Kinder Ihre Kleidung lieber an einer Fuchs-Nase auf, als an einem langweiligen Standard-Haken.

Da ich keine wirklich schöne Kindergarderobe zum Kaufen gefunden habe, habe ich mich selbst ans Werk gemacht. Und wenn Ihr mögt, dann könnt Ihr das mit Hilfe meiner Anleitung und meinen Vorlagen nun auch einfach machen.

Gesponsert hat mich bei diesem Projekt Rust-Oleum mit der Kinderfarbenlinie Little Stars. Das sind u.a. Möbellacke, die speziell für den Einsatz auf Kinderspielzeug und im Kinderzimmer konzipiert sind. Sie sind gesundheitlich unbedenklich, super einfach zu verarbeiten und die Farbtöne sind wunderschön.

Es ist nicht das erste Mal, dass ich mit diesen Farben arbeite. Wenn Ihr mögt, dann schaut einmal bei meinen Projekten Spielzeugkiste für Lego Duplo & Co. und Adventskalender für Kinder vorbei. Bei diesen Projekten sind die Möbellacke auch schon zum Einsatz gekommen und haben mich überzeugt.

Wenn Ihr mehr zu diesen Farben erfahren wollt, dann schaut gern einmal vorbei auf rustoleumdiy.de/little-stars. Dort findet Ihr die komplette Vielfalt der Farben fürs Kinderzimmer.

Nun aber mehr dazu, wie ich die Kindergarderobe gebaut habe.

1. Vorlage für Kindergarderobe erstellen und ausdrucken

Das Erstellen der Vorlage für die Kindergarderobe könnt Ihr Euch sparen. Denn das habe ich bereits für Euch gemacht. 🙂

Meine Garderobe ist ca. 70cm breit mit sechs verschiedenen Tierköpfen, an dessen Nasen die Jacken aufgehängt werden können. Die Köpfe sind leicht verschachtelt und in verschiedenen Ebenen montiert.

Hier könnt Ihr Euch den Entwurf der Garderobe herunterladen: SIY_Entwurf_Kindergarderobe

Garderobe für Kinder selber bauen - Entwurf

Darauf seht Ihr, wie die Kindergarderobe zusammengesetzt wird. Damit Ihr aber auch die Tierköpfe aussägen könnt, findet Ihr hier die Vorlagen für den Zuschnitt der einzelnen Teile: SIY_Tiere_Kindergarderobe

Druckt Euch die Vorlage einfach aus, schneidet die einzelnen Teile aus und dann kann es schon losgehen.

2. Einzelteile für die Kindergarderobe aussägen

Für den Bau der Kindergarderobe habe ich mir zwei MDF-Platten im Baumarkt in 12mm Stärke zuschneiden lassen. Eine in den Maßen 66×9,5 cm für die Hintergrundplatte der Garderobe. Und eine in 57×34 cm für den Zuschnitt der Tierköpfe und Unterlegscheiben.

Wieder zuhause, habe ich die ausgeschnittenen Tierköpfe als Schablonen verwendet und so die Umrisse auf die MDF-Platte übertragen.Garderobe für Kinder selber bauen - Umrisse anzeichnen Anschließend habe ich alle Teile mit meiner Dekupiersäge ausgeschnitten (Mehr zum Thema Dekupiersäge findet Ihr auf meiner Seite über Werkzeuge).Garderobe für Kinder selber bauen - Tiere ausschneiden

Wenn Ihr keine Dekupiersäge zuhause habt, dann tut es aber auch eine Stichsäge oder eine Laubsäge.

3. Tierköpfe für Kindergarderobe anordnen, schleifen und grundieren

Im nächsten Schritt habe ich alle meine MDF-Teile einmal auf der Hintergrundplatte arrangiert, um zu sehen, ob alles so passt, wie ich mir das gedacht habe.Garderobe für Kinder selber bauen - Tiere anordnen Auf dem Foto von der Seite könnt Ihr sehen, wie ich die einzelnen Ebenen der Kindergarderobe aufgebaut habe.Garderobe für Kinder selber bauen - Seitenansicht

Das jeweils zweite Tier von links und von rechts liegt auf einer Unterlegscheibe und somit eine Ebene vor den anderen Tieren, die direkt auf die Hintergrundplatte montiert werden. Die Katze liegt nicht nur auf einer normalen Unterlegscheibe, sondern auch noch auf einer Unterlegscheibe mit Schwanz.

Somit ist die Katze ganz vorne und die Tiere liegen auf insgesamt drei Ebenen. So ergibt sich ein sehr schöner plastischer Effekt.

Nun, da alles passte, habe ich die Kanten aller Einzelteile mit etwas Schleifpapier bearbeitet. MDF ist sehr weich und daher geht das Rundschleifen solcher Kanten glücklicherweise sehr einfach und schnell.Garderobe für Kinder selber bauen - Einzelteile schleifen

Bevor ich nun aber mit dem eigentlichen Lack starten konnte, habe ich dann noch alle Teile mit Schellack grundiert. Der sperrt die Inhaltsstoffe der MDF-Platte ab und sorgt dafür, dass der Lack später gleichmäßig aussieht und nicht zu sehr vom Holz aufgesaugt wird.Garderobe für Kinder selber bauen - Grundieren

4. Einzelteile für Kindergarderobe und Haken lackieren

Nach dem Trocknen der Grundierung ging es an die Little Stars Möbellacke von Rust-Oleum. Die Farbtöne haben alle herzallerliebste, fantasievolle Namen.

Die Hintergrundplatte strich ich mit „Zauberwald“, den Hasen mit „Drachenfeuer“. Tiger, Katze und Fuchs wurden mit „Kürbiswagen“ angemalt, der Eisbär mit „Eispalast“ und der Hund mit „Fliegender Teppich“.Garderobe für Kinder selber bauen - Lackieren

Die braunen Details sind die Farbe „Lebkuchenhäuschen“, die beigen Details „Goldene Locken“ und die rosa Bäckchen des Häschens sind „Indische Lotusblume“.

Bevor es an die Details ging, bekamen alle Teile aber erstmal nur Ihre Basisfarbe. Zusätzlich malte ich die insgesamt sieben Haken in den jeweils passenden Farben an (sechs Stück als Nasen für die Tiere, einen für die Schwanzspitze der Katze).Garderobe für Kinder selber bauen - Motive aufmalen

Die Haken habe ich online bestellt (Amazon Holz-Haken*). Sie sind aus unbehandeltem Buchenholz und somit super zum Lackieren geeignet.

Nach dem Trocknen des Lacks habe ich dann mit Hilfe von Kohlepapier und den ausgeschnittenen Papierschablonen die Gesichter auf die Tierköpfe übertragen.Garderobe für Kinder selber bauen - Motive übertragen

Für solche Zwecke habe ich mir einmal ein Set bestellt, bestehend aus Kohlepapier und Übertragungswerkzeugen in verschiedenen Stärken (Amazon Kohlepapier-Set*). Das war dafür ideal.

Nun konnte ich die Details aller Gesichter mit den Little Stars Farben ausmalen. Das Einzige, was ich erst einmal nicht aufmalte, waren die Augen. Stattdessen drückte ich dort mit einem Dorn aus dem Werkzeugkasten kleine Löcher in die Oberfläche.Garderobe für Kinder selber bauen - Motive malen

Im letzten Schritt malte ich dann noch die sechs angedeuteten Oberkörper der Tiere auf die Hintergrundplatte.

5. Kindergarderobe zusammenbauen

Nun konnte ich die Einzelteile der Kindergarderobe endlich zusammensetzen. Die Rückseiten der Tierköpfe hatte ich nicht lackiert und die Auflageflächen der Unterlegscheiben auch nicht. Für diese Kontaktflächen konnte ich ganz normalen Holzleim zum Kleben verwenden.Garderobe für Kinder selber bauen - Einzelteile verleimen

Dort wo allerdings ein Teil auf eine lackierte Fläche geklebt werden sollte, war Holzleim nicht geeignet. Da die Hintergrundplatte ja vollständig lackiert war, musste ich darauf speziellen Lackleim verwenden. Der ist nämlich in der Lage, die Lackoberfläche anzulösen und so die Flächen miteinander zu verleimen.

6. Kleiderhaken an Garderobe montieren

Nachdem der Leim vollständig angezogen hatte, konnte ich die Haken-Nasen montieren. Dafür markierte ich zuerst jeweils die Mitte der Nase mit meinem Dorn. Anschließen bohrte ich für jeden Haken ein Loch komplett durch alle Holzschichten.

Denn die Haken haben Gewindelöcher, in die von hinten jeweils eine Schraube eingedreht werden muss.

Da ich drei verschiedenen Ebenen Tierköpfe hatte, brauchte ich für die Montage der Haken anschließend drei unterschiedlich lange Gewindeschrauben. Die könnt Ihr Euch im Baumarkt auch einzeln kaufen, um nicht gleich ein ganzes Päckchen für jede Länge mitnehmen zu müssen.Garderobe für Kinder selber bauen - Haken montieren

Bevor ich die Haken endgültig montierte, musste aber noch ein anderes Problem gelöst werden.

7. Löcher für Wandbefestigung bohren

Irgendwie musste die Kindergarderobe ja an die Wand geschraubt werden. Dabei wollte ich aber die Schraubenköpfe nicht sichtbar haben.

Aus diesem Grund habe ich mir etwas Spezielles überlegt. Eine Schraube sollte durch ein Auge des Hundes und eine zweite durch ein Auge des Fuchses gehen. Also bohrte ich dort jeweils ein Loch hindurch.

Damit man die Schraubenköpfe später nicht sehen kann, habe ich mir kleine weiße Abdeckkappen gekauft, die man in die Schraubenköpfe stecken kann. So habe ich nicht nur die Schraube abgedeckt, sondern gleichzeitig auch ein Auge montiert.Löcher für die Wandmontage

Damit diese zwei Augen nicht auffallen, habe ich die Abdeckkappen einfach für alle Augen verwendet. Dort, wo ich nicht komplett durchgebohrt habe, reichten dafür auch ganz kurze, kleine Schrauben.Garderobe für Kinder selber bauen - Augen montieren

Am Ende bekamen so alle Tiere Augen aus kleinen weißen Abdeckkappen. Mit einem feinen Pinsel und dem Möbellack von Rust-Oleum malte ich zum Abschluss dann noch kleine Pupillen auf.

So hatte ich nicht nur die Wandmontage-Schrauben verschwinden lassen, sondern den Tieren zusätzlich ein besonders lustiges Aussehen geschenkt.Garderobe für Kinder selber bauen - Haken und AugenGarderobe für Kinder selber bauen - Bereit für die WandmontageGarderobe für Kinder selber bauen - Fertig zum Aufhängen

Nun hängen sechs lustige Tiere in unserer Garderobe und freuen sich, wenn die Kinder Ihre Jacken, Rucksäcke und Co. an ihre Nasen hängen.Garderobe für Kinder selber bauen - So wird es buntGarderobe für Kinder selber bauen - Die Tiernasen halten die JackenGarderobe für Kinder selber bauen - Fertig an der Wand

Kommentieren