Shabby Chic, Vintage und Industrial Style – Einfach selber machen!

Veröffentlicht am von

Auf der Suche nach Inspiration für ein eigenes Do it yourself-Projekt?

Dann seid Ihr auf meiner Seite genau richtig! Egal ob Shabby Chic Buffetschrank, Vintage Sideboard oder eigener Loft-Tisch, ich zeige Euch, was Ihr braucht und wir Ihr es am besten angeht.

Trenner

 

Stuhl, Tisch oder gleich ein ganzes Zimmer? – Das sind meine letzten Shabby Chic Projekte

Magnetwand Bilderrahmen 8
Magnetwand im alten Bilderrahmen – Pinnwand mal anders
Shabby Chic Barhocker Kitchen 23
Barhocker Aufarbeitung – Alte Hochstühle neu im modernen Vintage Look
RetroPie Custom Build Gaming Console Vintage Style 47a
Mit dem RetroPie zur Custom Build Gaming Console im Vintage Style
Vintage Shabby Chic Candy Bar Hochzeit Wedding 45
Vintage Wedding Candy Bar – Perfekt für Eure Shabby Chic Hochzeit
Shabby Chic Landhaus Polsterstuhl Peter 23a
Polsterstuhl Peter inkl. Farben-Test: Kreidefarbe von Rust-Oleum
Shabby Chic Thron Stuhl 28
Vintage Polsterstühle Pierre & Louis inkl. Test: Annie Sloan Wachs

Ich bin Leonie und ich beschäftige mich damit, wie man aus alten Möbeln und langweiligen Dekoartikeln die schönsten Shabby Chic-Stücke selber machen kann. Wer kreativ ist und ein wenig Spaß an Do it yourself-Projekten hat, kann in kurzer Zeit seine eigenen einzigartigen Möbel designen und tolle Dekoartikel zaubern! Aber nicht nur Möbel und Wohnaccessoires kommen in meiner Werkstatt unter den Pinsel. Ich gestalte Wände, maßgefertigte Möbel und ganze Zimmer im Shabby Chic, Vintage oder Industrial Design. Ihr habt Lust, auch aktiv zu werden? Na dann los! 🙂

Wie ist Shabby it yourself aufgebaut?

Unter Projekte findet Ihr alle meine Werke, mit denen ich mich in den letzten Jahren beschäftigt habe, übersichtlich gegliedert nach Themen. Dort seht Ihr Kommoden, Stühle, Lampen, Spiegel und und und…. Stöbert doch einfach mal und lasst Euch inspirieren! 🙂

Unter Was brauche ich? gibt es eine Zusammenstellung aller Materialien, mit denen ich täglich arbeite. Wenn Ihr wissen wollt, was eine Grundierung erforderlich macht, welche Möbelwachse es gibt und was Kreidefarbe eigentlich ist, dann seid Ihr dort genau richtig.

Noch mehr Fragen werden Euch dann unter Wissenswertes beantwortet. Denn hier findet Ihr Tipps, Techniken und jede Menge Tests zu Produkten und Anwendungen. Bevor Ihr selber ausprobiert, ob Kreidefarbe auch auf IKEA Möbeln hält, ob man mit Kreidefarbe Stoffe streichen kann oder wie Kreidefarbe im Außenbereich hält, schaut dort gerne einmal vorbei. 😉 Wenn Ihr danach noch mehr Fragen habt, dann klickt auf die FAQ, denn dort habe ich Eure häufigsten Fragen einmal ganz ausführlich beantwortet.


Auf meinem Blog halte ich Euch auf dem Laufenden, denn dort könnt Ihr immer den Fortschritt meiner aktuellsten Projekte mitverfolgen. Weil das ein oder andere Vorhaben auch mal etwas länger dauern kann, teile ich dort regelmäßig den aktuellsten Stand. 🙂 Hier findet Ihr aber auch die Infos über meine veröffentlichten Projektanleitungen, Artikel zu neuen Tests oder Eure Leserprojekte.

Ihr habt selbst schon ein eigenes Shabby Chic, Vintage oder Industrial Style Projekt abgeschlossen?

Dann schickt mir sehr gerne Eure Fotos und inspiriert damit noch viele andere DIY Fans! Ich veröffentliche Sie sehr gerne hier auf meiner Seite, auf Facebook und auf Instagram. Folgt mir dort gerne und verpasst keine wichtige Veröffentlichung mehr! 😉

Trenner



Trenner

 

topERSATZTEILE.DE

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

95 Replies to “Shabby Chic, Vintage und Industrial Style – Einfach selber machen!”

  1. Also ich muss ehrlich dazu sagen du hast es echt gut hinbekommen, ich werde mal auch in weiteren Wochen auf deiner Webseite vorbeischauen. Das hat mich echt gefreut

  2. Hallo. Eine Frage: wenn ich meine Küche im Shabby-Style aufarbeiten möchte (also sowohl Küchenmöbel, als auch der Fußboden, der aus Vinyl-Planken besteht), welches Material nutze ich dann am besten? Es muss ja beständig gegen Wasser und Fett sein und gut abwischbar. Vielen Dank bereits im Voraus!

    Liebe Grüße
    Sarah

    • Hallo Sarah!
      Für die Küchenmöbel würde ich einen schönen Acryllack verwenden. Er ist beständiger als beispielsweise Kreidefarbe und somit bestens für eine Küche geeignet. Der Fußboden wird ja sehr stark beansprucht und daher braucht es da wirklich ein sehr widerstandsfähiges Produkt. Vinyl-Planken habe ich noch nicht gestrichen und weiß daher nicht, wie gut Farbe grundsätzlich darauf hält. Aber es gibt auf jeden Fall spezielle Fußbodenfarbe oder auch Treppenlacke, die für extreme Beanspruchung gemacht sind. In den meisten Baumärkten wirst Du sowas wahrscheinlich nur als Klarlack finden. Aber es gibt Marken, die auch richtig schöne Farben für Fußböden machen. Du könntest beispielsweise mal nach dem „Floor Paint“ von Farrow & Ball schauen. Die Farbe ist auch für Möbel geeignet und somit könntest Du sie auch auf Deinen Küchenmöbeln anwenden.
      Ich hoffe ich konnte Dir helfen? Lasse mich gerne wissen, wie Du Dich entscheidest und was Du machst! 🙂
      Liebe Grüße
      Leonie

  3. Liebe Leonie,

    wie viele andere hier auch habe ich Deine tolle!!! Seite gefunden auf der Suche nach Tipps für Shabby Chic Bearbeitung von Holz.

    Morgen will mit einem Helfer meine Terrasse überdachen und habe nun die Idee, die Terrasse in shabby chic zu gestalten.
    Dafür muß ich heute noch alle Balken streichen.
    Ich hatte mir schon hellblaue Kalkfarbe gekauft, sie aber nach dem Besuch Deine Seite in Violett/Flieder getauscht 😉 – dazu habe ich Kreideweiß – oder kann ich auch, wie bei Dir beschrieben, einen matte Acryfrabe drüber streichen – vorher wollte ich wachsen – macht man dsa dann großflächig – kann mir ja nicht merken, wo ich, wenn nur stellenweise – ich gewachst haben – sind etwa 15 Balken….

    Noch eine Frage: Muß ich die angeblich behandelten Holzbalken noch mit irgedetwas vorstreichen, damit keine komischen Flecken durch das Holz entstehen. Solche Flecken werden imemr wieder beschrieben.

    Lieber Gruß,

    Inga

    • Hi Inga!
      Ich hoffe meine Antwort kommt jetzt nicht zu spät? Also normalerweise würde ich Dir dazu raten, die Balken erstmal auf jeden Fall mit Isoliergrund zu streichen um Flecken zu vermeiden. Bei so vielen Balken ist jeder zusätzliche Arbeitsschritt aber eine Menge Arbeit und da würde ich vielleicht erstmal probieren, ob es auch ohne klappt. Also streiche einfach einen Teil des ersten Balkens direkt mit der Farbe und lasse sie gut trocknen. Wenn dann alles gut aussieht, dann kannst Du Dir das mit der Grundierung sparen. 😉 Jetzt habe ich aber noch nicht so ganz verstanden, welche Farbe Du zuerst streichen wolltest, das Weiß oder das Blau? So oder so würde ich Dir auf jeden Fall raten im Außenbereich nur Acrylfarbe zu verwenden. Denn die ist einfach widerstandsfähiger. Hast Du Dir einmal mein Projekt Gartenmöbelverwandlung angesehen? Da habe ich zuerst mit lila Acryllack gestrichen und danach mit weißem Acryllack. Dabei habe ich bewusst nicht ganz deckend gearbeitet. In etwas so würde ich Dir auch das Bearbeiten Deiner Balken empfehlen. 🙂
      Ich hoffe ich konnte Dir helfen und wünsche Dir viel Erfolg bei Deinem Projekt!
      Liebe Grüße
      Leonie

  4. Ich mag es nicht, wenn ich Leute in mein Wohnzimmer einlade und die dann so Sätze raushauen, wie „das habe ich doch auch. Das ist von Ikea!“. Deshalb will jetzt mein neues Wohnzimmer so persönlich einrichten wie möglich, ich möchte möglichst viel selbst bauen und den Rest zum Beispiel die Einbauschränke, individuell gestalten. Deshalb mag ich den shabby look.

    Gruß, Susi

Kommentieren